Alle Artikel in: Märkte

London – Borough Market

Auch wenn die Nächte in London kurz sein können, sollte man an einem Samstag früh aus dem Bett kriechen und sich auf den Weg zu dem Stadtteil Southwark machen. Hat man die London Bridge überquert, findet man Londons berühmtesten Food-Market, den Borough Market. In den Morgenstunden erwacht der Markt gerade erst zum Leben und außer den Händlern, die ihre Stände beladen, sind noch kaum Menschen unterwegs. Genug Gelegenheit also um sich einen der besten Kaffees der Stadt zu holen und durch die regionalen und internationalen Köstlichkeiten zu schlendern. Von Backwaren über Fisch und Fleisch bis hin zu Gewürzen gibt es hier alles. Natürlich darf ganz viel an den Ständen probiert werden. Eins ist sicher: Den Borough Market wird man garantiert nicht mit leeren Händen und Magen verlassen. Mein Tipp: Der Markt öffnet samstags um 8 Uhr seine Pforten. Am besten gleich zu dieser Zeit dort sein. Die Atmosphäre, wenn London langsam erwacht und die Straßen lebendig werden, ist einfach einmalig. Hier die Öffnungszeiten des Marktes: Mittwoch und Donnerstag 10:00 – 17:00 Freitag 10:00 – 18:00 …

Kapstadt – Neighbourgoods Market

Wer den Camden Market in London mag, wird den Neighbourgoods Market in Kapstadt lieben. Im Innenhof eines alten Fabrikgebäudes, der „Old Biscuit Mill“, im Stadtteil Woodstock findet jeden Samstag Vormittag vom 9-14 Uhr der wohl angesagteste Markt Kapstadts statt. Jeder, der einen afrikanischen Markt mit den typischen Souvenirs erwartet, wird hier nicht fündig werden. Stattdessen kann man die neuesten Kreationen von Kapstadts Jungdesignern, die teilweise auch ihre Ateliers direkt in der „Old Biscuit Mill“ haben, bestaunen und zu äußerst erschwinglichen Preisen erstehen. Auch Liebhaber von Vintage Shopping kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Der Hauptteil des Marktes ist jedoch der Food-Court, wo lokale Farmer, Bio-Händler, Bäcker und Metzger ihre Produkte verkaufen und Köche aus aller Herren Länder leckere Gerichte direkt an den Ständen zubereiten. Alleine die Gerüche lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und es ist fast unmöglich, um nicht zu sagen eine Qual, sich für eine der vielen Leckereien zu entscheiden. Aber besser nicht zu lange überlegen..das Essen hier ist so beliebt, dass meistens gegen Ende des Marktes kaum noch etwas übrig ist. …

Barcelona – Vintage Book Market Sant Antoni

Auch wenn die Schrift schon längst verblasst ist, kann man bei genauem Hinsehen noch immer die Worte lesen, die ein junger Spanier im Jahr 1910 aus Freiburg im Breisgau an seine Schwester in der Heimat schrieb… Auf dem Vintage Book Market in dem Trend-Viertel Sant Antoni in Barcelona findet man eine riesige Sammlung Postkarten dieser Art, jede von ihnen verbirgt eine Geschichte aus längst vergangenen Tagen. Neben diesen Souvenirs, die man für 5€-10€ kaufen kann, gibt es auf dem Markt natürlich unzählige Bücher, Schallplatten, Magazine, Fotografien und und und. Ganz viel Vinage, ein kleines bisschen Kitsch! Die Atmosphäre auf dem kleinen aber hübschen Markt, der jeden Sonntag Morgen stattfindet, ist gemütlich und man kann stundenlang die Stände nach versteckten Schätzen durchsuchen. Touristen findet man hier kaum, dafür Einheimische jeder Alterklasse. Um den Morgen in Sant Antoni perfekt zu machen, gibt es noch einen Kaffee und etwas Süßes in einem der vielen kleinen Cafés in dem Viertel. Book Market Sant Antoni, Comte d’Urgell 1, 08011 Barcelona / Neighbourhood: Eixample / Metro: Sant Antoni (L2) / Hours: …