Feature Herbst, HEIMATGEFÜHL, Herbst, Lieblingsdinge, Rund ums Jahr
Schreibe einen Kommentar

How I fell in love with fall!

Ich mag den Herbst. Der Herbst hat für mich etwas Entspannendes. Eine kleine Ruhepause nach den lebendigen Sommermonaten und vor der hektischen Weihnachtszeit. Endlich kann man den schicken neuen Übergangsmantel anziehen, unter dem sich die kleinen Fettpölsterchen viel besser verstecken lassen als im Bikini. Es ist endlich wieder kalt genug um Glühwein trinken zu können und wenn die Abende länger werden kann man es sich guten Gewissens auf der Couch gemütlich machen. Für alle, die jetzt immer noch wehmütig an den Sommer zurückdenken, kommen hier noch ein paar Argentumente warum der Herbst absolut liebenswert ist.

Happy Halloween

Der wohl bekannteste Import aus Amerika gehört mittlerweile einfach zum Herbst dazu. Dieses Jahr gibt es bei uns sogar eine kleine Party und für meinen Sohnemann habe ich schon ein Kostüm bestellt (noch kann er sich ja nicht wehren…;) ). Vor ein paar Jahren haben wir eine weitere Tradition von meiner amerikanischen Freundin übernommen: Eine Pumpkin-Carving-Challenge. Hier trifft man sich mit Freunden und Familie, am besten abends und irgendwo draußen, schnitzt gemeinsam Kürbisse und trinkt Glühwein. Von Kätzchen über Gespenst bis zum klassischen Fratzen-Gesicht ist alles dabei. Am Ende gewinnt das schönste Exemplar. Manchmal ist ein bisschen Kitsch einfach erlaubt.

halloween

Die klassische Kürbis-Fratze darf an Halloween nicht fehlen.

Das schmeckt nach Herbst: Kürbis-Hack-Torte

Und weiter geht’s mit dem Thema Kürbisse. Sie verschönern uns den Herbst nicht nur als Deko, sondern bringen uns viele leckere Gerichte auf den Tisch. Normalerweise zähle ich nicht gerade zu den kreativsten Köchen, die jeden Tag ein aufwendiges Essen zaubern. Aber zur Kürbis-Zeit bin ich irgendwie motvierter als sonst. Mein absolutes Lieblings-Rezept ist die Kürbis-Hack-Tarte aus der Zeitschrift „Lecker“, die es bei uns im Herbst ganz oft zu essen gibt. Reicht locker für bis zu 6 Personen oder für mehrere Tage.

herbst_kuerbis_tarte

Mmmhhh…Lecker!

Farbexplosion

Jedes Jahr aufs Neue bin ich total beeindruckt, wenn sich Ende September die Natur in ein Kunstwerk verwandelt. Vor allem bei strahlend blauem Himmel sind die Herbstwälder ein richtiges Naturschauspiel und es zieht einen einfach nur ins Freie. Doch auch die trüberen Tagen, an denen alles in einen leichten Nebelschleier gehüllt ist, haben ihren Reiz. Dann liegt eine ganz geheimnisvolle und mystische Atmosphäre in der Luft, die es so nur im Herbst gibt. Also egal welches Wetter draußen herrscht: Mantel an und raus mit euch!

herbst_sonne

Farbexplosion trifft es hier auf den Punkt!

herbst_nebel

Das Städtchen Reichelsheim im Odenwald liegt ganz verwunschen in einem Nebelschleier.

hallo_september

Im Herbst leuchtet alles in einem ganz besonderen Licht!

Zeigt her eure Mäntel

Wo wir gerade schon beim Thema Mäntel waren…Sind sie nicht das Allerschönste am Herbst?! Also ich freue mich schon im Sommer darauf, meinen Wemoto Jayne Mantel (159,95€ z.B. bei planet-sports.de) wieder aus dem Schrank holen zu können. Letzten Winter konnte ich unter der Jacke sogar noch meinen kleinen Schatz im Tragetuch verstecken. Diesen Winter wird er wohl nicht mehr reinpassen, dafür hat er jetzt selbst ein ganz schickes Herbst-Jäckchen von Boden New British (bodendirect.de) bekommen.

herbst_maentel

So schön eingepackt macht der Herbst Spaß!

herbstjacke_boden

Dufflecoat von Boden Großbritannien mit süßen Füchsen im Innenfutter

It’s Krimi Time…

Aber sowas von! Die langen dunklen Abende im Herbst schreien förmlich danach, es sich auf dem Sofa mit einem guten Buch gemütlich zu machen. Ein spannender Krimi passt zu der Jahreszeit besonders gut. Da möchte man sich am liebsten noch ein bisschen mehr in der Wolldecke verkriechen. Meine drei Lieblingskrimis für diesen Herbst: Tana French: „Geheimer Ort“, Charlotte Link: „Die Betrogene“ und Simon Beckett: „Der Hof“. Ihr werdet sie verschlingen, glaubt mir!

herbst_krimis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.